Hotline:
+43 4852 67 400

AGB

Um Ihnen eine angenehme Reise garantieren zu können und Ihnen sowie uns eventuellen Ärger zu ersparen, möchten wir Ihnen dazu noch einige wichtige Informationen zukommen lassen.

Für die Reisen aus diesem Programm gelten die ALLGEMEINEN REISEBEDINGUNGEN ARB 1992. Gemeinsam beraten im Konsumentenpolitischen Beirat des Bundesministerium für Gesundheit, Sport und Konsumentenschutz in Entsprechung des §73 Abs. 1 GewO. 1994 und des §8 der Verordnung des Bundesministers für wirtschaftliche Angelegenheiten in der Fassung 1994 über Ausübungsvorschriften für alle Tätigkeiten und Leistungen des Reisebüros. Wir halten den vollen Umfang der Reisebedingungen in unseren Verkaufsstellen zu ihrer Verfügung. 

Anmeldung und Zahlung:

Bitte melden Sie sich rechtzeitig für eine Reise an, denn nur dann können wir für die Durchführung sowie den sicheren Platz für Sie garantieren. Die Anmeldung kann schriftlich oder telefonisch erfolgen. Nach Anmeldung erhält der Kunde eine Buchungsbestätigung, welche unterschrieben zurückgesandt werden muss. Bei Buchung ist eine Anzahlung von 10 % des Gesamtbetrages zu leisten, den Rest frühestens 14 Tage vor Reisebeginn zu bezahlen. 

Gruppenermäßigung:

Setzen Sie sich mit unserem Büro in Verbindung.

Kundengeldabsicherungen: 

Ihr Geld ist bei uns in sicheren Händen! Die bei uns gebuchten Pauschalreisen sind nach Maßgabe der österreichischen Reisebüroversicherungsverordnung - RSV (BGBI. II Nr. 10/1998) durch eine Bankgarantie bei der Lienzer Sparkasse unter der Garantienummer 406.341 abgesichert. Im Insolvenzfall sind sämtliche Ansprüche, bei sonstigem Anspruchsverlust, bei der EUROPÄISCHEN REISEVERSICHERUNG, Kratochwjlestraße 4, 1220 Wien, Tel.: 01/3172500, Fax: 01/319 93 67 nachweislich innerhalb von 8 Wochen ab Eintritt der Insolvenz anzumelden.

CHRISTL REISEN 

Christian Ladstätter
Dölsach 186b
A- 9991 Dölsach

Tel: +43 4852 / 67 400
Fax: +43 4852 / 67 400 - 4

E-Mail: info@christl-reisen.at

UID-Nr. ATU45602707

Aufsichtsbehörde: Bezirkshauptmannschaft Lienz

Keine unseriösen Werbefahrten:

Wir machen keine unseriösen Werbefahrten mit versteckten Zuschlägen. Unsere Reisen beinhalten keine Verkaufshows
oder Werbeabende. Denn eine billige Reise wird dann oft sehr teuer. 

Rauchverbot in unseren Bussen: 

Für Raucher sind genügend Rauchpausen vorgesehen. 

Reisepass oder Personalausweis:

Jeder Teilnehmer ist für die Gültigkeit und das Mitführen der erforderlichen Reise Dokumente selbst verantwortlich. 

Rücktritt der Veranstalters:

Wir sind berechtigt, vom Reisevertrag zurückzutreten, wenn die Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung einer Reise nicht erreicht wurde. Diese beträgt im Normalfall 20 Personen.

Sitzplätze: 

Die Sitzplätze in den Bussen sind durchgehend nummeriert und werden nach Anmeldung vergeben.  

Stornobedingungen:

Der Kunde hat das Recht, von einer Reise zurückzutreten, ist jedoch verpflichtet, die jeweiligen Kosten einer Stornogebühr zu übernehmen, d. h.: bis 30. Tag vor Reiseantritt: 10 % des Reisepreises; ab 29. – 20. Tag vor Reiseantritt: 25 % des Reisepreises; ab 19. – 10. Tag vor Reiseantritt: 50 % des Reisepreises; – ab 9. – 4. Tag
vor Reiseantritt: 65 % des Reisepreises; ab 3. Tag (72 Std. vor Reiseantritt): 85 % des Reisepreises; no show (bei Nichterscheinen am Abreisetag): 100 % des Reisepreises; bei Eintagesfahrten: bis 2. Tag vor der Fahrt kostenlos, dann 100 % des Reisepreises. 

WIR EMPFEHLEN IHNEN DEN ABSCHLUSS EINER STORNO-/ REISEVERSICHERUNG. SICHER IST SICHER! 

Nutzen Sie unsere günstige Busreiseversicherung. Auch dabei sind wir Ihnen selbstverständlich behilflich!

Zimmereinteilung: 

Diese ist ausschließlich dem Hotelier oder Vermieter überlassen. Wir als Reiseveranstalter können lediglich Ihren Wunsch weiterleiten, die Erfüllung jedoch nicht garantieren.

Preis und Wert:

Es gibt kaum etwas auf dieser Welt, das nicht irgend jemand ein wenig schlechter machen und etwas billiger verkaufen könnte, und die Menschen, die sich nur am Preis orientieren, werden die gerechte Beute solcher Machenschaften. 

Es ist unklug, zu viel zu bezahlen, aber es ist noch schlechter, zu wenig zu bezahlen. Wenn Sie zu viel bezahlen, verlieren Sie etwas Geld, das ist alles. Wenn Sie dagegen zu wenig bezahlen, verlieren Sie manchmal alles, da der gekaufte Gegenstand die ihm zugedachte Aufgabe nicht erfüllen kann. Das Gesetz der Wirtschaft verbietet es, für wenig Geld viel Wert zu erhalten. Nehmen Sie das niedrigste Angebot an, müssen Sie für das Risiko, das Sie eingehen, etwas hinzurechnen. Und wenn Sie das tun, dann haben Sie auch genug Geld, um für etwas Besseres zu bezahlen. 

John Ruskin 
engl. Sozialreformer (1819 - 1900)

scroll up
Kundenservice
Christian Ladstätter
Hotline: +43 4852 67 400
Fax: +43 4852 67 400 - 4
info@christl-reisen.at
www.christl-reisen.at

Dölsach 186b, A- 9991 Dölsach
Kontakt & Social Media
Christian Ladstätter Facebook

© 2015 | Werbeagentur PR3000

Fenster schließen
AGB